Diva


1962 - 1968

 

Diva 1962 - 1968 Grobritannien
Markenzeichen   Flagge


1962 konstruierte A.J. Don Sim einen typischen englischen Rennwagen mit Gitterrohrrahmen und Fiberglas, der durch seine Erfolge schnell einen guten Ruf erlangte und in der Folge als "Kit-Car" oder Komplettfahrzeug von der Firma Tunex erworben werden konnte. Später wurde Tunex in Diva umbenannt. Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um den Diva GT. Das Auto gab es mit verschiedenen Ford-Vierzylinder-Motoren von 1000 bis 1850 ccm. Auch eine Straßenversion war erhältlich. Nach dem GT wurde der Valkyr angeboten, der jedoch weniger bekannt wurde und nunmehr auch mit Sechs-Zylinder-Motoren angeboten wurde.

 

Fahrzeuge von Diva:

Diva GT '1964

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Literatur
Internet
verwandte Links
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...