Zur letzten besuchten Seite


Bentley 3-Litre Continental Tourer "Vanden Plas" (VIN B142CR)


1935

Bentley 3-Litre Continental Tourer "Vanden Plas" (VIN B142CR) (1933-37) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Bentley 3-Litre (VIN B142CR; Englische Registrierung BLL 665) wurde 1934 zu Vanden Plas geliefert und dort mit Body-Nummer 3316, einem "Oxborrow & Fuller All Weather Continental Tourer"-Aufbau versehen. Am 11. Dezember 1934 wurde das Fahrzeug dann an seinen ersten Eigentmer, C.B. Hignett in Piccadilly, London ausgeliefert. Eine damals noch technisch neue Besonderheit waren versenkbare Glasfenster.

Nur 13 Fahrzeuge wurden mit dieser besonderen Karosserie versehen. Der Wagen wurde 2015 nach einer intensiven Restauration auf der Coys-Auktion anllich der Techno Classica in Essen zu einem Estimate zwischen EUR 200,000,- und EUR 250,000,- angeboten.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer
0-100 km/h (sek) 19,5   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12,5 (Werk)   Radstand (mm) 3200
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1934) ab 1.460,- Pfund
Hubraum (ccm) 3669   Stückzahl 1187
Leistung (PS) 108   Debüt Rennwoche von Ascot August 1933
bei Nenndrehzahl (U/min) 4500   Design
Vanden Plas
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Bentley 4-Litre Drophead Coup "Vester & Neirinck" '1937
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite