Zur letzten besuchten Seite


Bentley 3-Litre Open Tourer (VIN B103BL)


1934

Bentley 3-Litre Open Tourer (VIN B103BL) (1933-37) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser 3-Litre (Chassis-Nr. B103BL; Englische Registrierung: ACV170) wurde 1934 an David Howard Cars ausgeliefert. In den spten 90er Jahren wurde das Fahrzeug seiner Original-Karosserie beraubt und mit der jetzt noch installierten 'Open Tourer'-Karosserie verbunden. Diese stammt vermutlich von Vanden Plas und soll ursprnglich auf einem 6,5-Liter-Chassis gesessen haben. Der Motor wurde 2000 vom englischen Spezialisten Fiennes Engineering generalberholt.

Der Wagen war 2003 auf einer HH-Auktion fr 25.312,- Pfund versteigert. 2014 sollte er bereits 135.000,- Pfund kosten.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer
0-100 km/h (sek) 19,5   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12,5 (Werk)   Radstand (mm) 3200
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1934) ab 1.460,- Pfund
Hubraum (ccm) 3669   Stückzahl 1187
Leistung (PS) 108   Debüt Rennwoche von Ascot August 1933
bei Nenndrehzahl (U/min) 4500   Design
Vanden Plas
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Bentley 4-Litre Drophead Coup "Vester & Neirinck" '1937
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite