Zur letzten besuchten Seite


Sbarro Ferrari P4 Replika


1986

Sbarro Ferrari P4 Replika (1986) Schweiz
  Flagge

Was macht ein Ferrari-Fan, wenn sein Traumauto einfach nicht auf dem Markt verfgbar ist? Er geht zu Franco Sbarro und bitte um einen mglichst genauen Nachbau des geliebten Stckes: So geschehen im Jahr 1986. Ein unbekannter Kunde, der sich bereits einen Ford GT 40 hatte nachfertigen lassen, trat an Sbarro heran und bat um eine Replik des Ferrari P4, ohne Zweifel einer der schnsten Rennwagen der Geschichte. Der Kunde investierte dabei nicht nur 110.000,- SFr, sondern auch einen gebrauchten Ferrari 308 GTS als Basis. Optisch entsprach das fertige Auto von Sbarro schlielich nahezu vollstndig dem Original. Kein Wunder, hatte Franco Sbarro doch als Mechaniker bei der Scuderia Filipinetti selbst noch am P3 geschraubt. Die Karosserie bestand im brigen aus glasfaserverstrktem Kunststoff, der zu einem recht steifen Monocoque verarbeitet wurde.

Das Fahrzeug, dem noch zwei Nachfolger mit Ferrari-V12 folgten, befand sich seit 2008 in Deutschland und wurde 2022 zu einem Preis von EUR 350.000,- angeboten.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 240   kg/leer 1300
0-100 km/h (sek) 6,0   Maße (mm) L: 4200  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2340
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1986) 110.000,- SFr
Hubraum (ccm) 2926   Stückzahl 3
Leistung (PS) 255   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 10/1986, S.84 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite