Zur letzten besuchten Seite


De Tomaso Pantera II


1974

De Tomaso Pantera II (1974) Italien
Markenzeichen   Flagge

1973 liefen die Geschfte bei De Tomaso glnzend: Der Pantera verkaufte sich in den USA fr einen Sportwagen hervorragend und man begann sich in Modena Gedanken wegen eines Nachfolgers zu machen. Ghia wurde beauftragt, die Auenhaut eines modernen Nachfolger zu entwerfen. Intern war Tom Tjaarda hierfr zustndig.

Ab Frhjahr 1974 wurde dann ein auf der Bodengruppe des Pantera in Handarbeit aufgebauter Prototyp auf der Autoshow in Detroit, der Chicago Auto Show und der Los Angeles Auto Show gezeigt. Als Bezeichnungen wurden 'Pantera II' oder 'Pantera 7x' verwendet. Doch dann kamen die lkrise und die Ansprche von Kunden, die die schlechte Qualitt des Pantera bemngelten, was zu Trennung von De Tomaso und Ford fhrte. Der Verkauf ber die Lincoln- und Mercury-Hndler wurde eingestellt. Bei De Tomaso in Modena stapelten sich jedoch noch zahlreiche Karosserien und sonstige Einzelteile des Pantera, die zunchst abverkauft werden mussten. Dies zog sich bis 1976 hin.

1975 nahm man noch einmal einen weiteren Anlauf fr die Ersetzung des Pantera: Unter dem Namen "De Tomaso Montella" wurde der nunmehr zweifarbig lackierte Prototyp verschiedentlich erneut gezeigt. Man hoffte wohl auf eine Vermarktung durch einen anderen Hersteller. Schlielich erhielt der Wagen sogar eine Zulassung im US-Bundesstaat Michigan. Es bi jedoch kein anderer Hersteller an. Der Wagen geriet in Vergessenheit und kam 1981 in die Hnde eines privaten Sammlers. 2007 tauchte der Wagen dann wieder auf, als er unter dem Namen "De Tomaso Montella" auf einer Autkion von Sotheby's fr 99.000,- Dollar an einen Italiener versteigert wurde.Dieser lie das Modell schlielich unter Mithilfe von Tom Tjaarda wieder zum 'Pantera II' zurckbauen".

Fr die zwei Fotos bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4485  B:1810 H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1974)
Hubraum (ccm) 5766   Stückzahl 1
Leistung (PS)   Debüt Auto Show Detroit 1974
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Tom Tjaarda (Ghia)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite