Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP London-Edinburgh "Grosvenor" (2121)


1912

Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP London-Edinburgh "Grosvenor" (2121) (1906-25) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieses Fahrzeug (Chassis-Nr. 2121; Englische Registrierung: R-2121) war bei Auslieferung im Jahr 1912 mit einer Tourer-Karosserie von Barker ausgestattet. Erstbesitzer war ein Mr. Stanley M. Dennis aus Surrey. Die Mechanik entspricht heute den Spezifikationen des "London-Edinburgh"-Modells. Das Chassis wurde spter mit einer Karosserie im Stile des "Beetle Back Tourer" von Grosvenor versehen und erhielt den Beinamen 'Silver Dawn', welcher jedoch eigentlich fr das Modell mit der Chassis-Nr. 60922 reserviert ist. Der Roadster ist mit einem dritten Sitz im Heck ausgestattet ("Schwiegermuttersitz"). Das Fahrzeug wurde von P&A Wood umfangreich restauriert und auf der Techno Classica in Essen 2016 zu einem Preis von 1.800.000,- britischen Pfund angeboten.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4830  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,6 (Test)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1912) 985,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7428   Stückzahl 7876
Leistung (PS) 70   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2200   Design
(Grosvenor)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite