Zur letzten besuchten Seite


Rover 75 (Mark I)


1949

Rover 75 (Mark I) (1949-54) Grobritannien
  Flagge

Der Rover 75 der Baureihe 49 war ein beliebtes und fr seine Zeit auch modernes Automobil der oberen Mittelklasse. beraus progressiv bei seiner Vorstellung war die Ponton-Karosserie, whrend der Wagen zum Ende seiner Bauzeit liebevoll nur noch "Tantchen" genannt wurde. Die Fahrzeuge der ersten Serie des Rover P4 bis Mrz 1952, die dieses Fahrzeug entstammt, wurde aufgrund ihres zentral an der Front platzierten Nebelscheinwerfers auch mit dem Beinamen "Cyclops Eye" betitelt.

Fr die Fotos aus dem Pantheon Basel bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 132   kg/leer 1420
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4460  B:1640 H:1590
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12-14 (Automobil Revue   Radstand (mm) 2775
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1949) ca. 12.950,- SFr
Hubraum (ccm) 2103   Stückzahl 43.241 (Alle Bauserien)
Leistung (PS) 76   Debüt Earls Court Motor Show London 1949
bei Nenndrehzahl (U/min) 4200   Design
Maurice Wilks (Rover)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Rover 75 (Mark II) '1954
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 11/1992, S.232 His
Oldtimer Markt 3/1996, S.36 His + KB
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite