Zur letzten besuchten Seite


Alfa Romeo 6C 2500 Super Sport Barchetta Competizione


1949

Alfa Romeo 6C 2500 Super Sport Barchetta Competizione (1949) Italien
Markenzeichen   Flagge

Dieser 6C 2500 SS wurde 1949 als Coup nach Argentinien bzw. Montevideo verschifft. Besteller war Martin "Macoco" de Alzage Unzue, damals einer der reichsten Mnner der Welt und Hobbyrennfahrer. Er lie den Wagen 1951 zu einer Renn-Barchetta umbauen. Der Radstand wurde verkrzt, eine neue Hinterachse eingebaut, der Motor auf Trockensumpfschmierung umgestellt und etwas getunt. In dieser Form nahm Macoco in den Folgejahren an diversen Rennen teil. Ca. 30 Jahre spter wurde der Wagen in der Schweiz vorsichtig restauriert und nahm danach unter anderem an der Mille Miglia 1991 teil. Dort wechselte er den Besitzer, verbrachte jedoch die nchsten fast zwei Jahrzehnte ungenutzt in einer Sammlung. 2010 wurde der Wagen auf der Techno Classica in Essen fr satte 595.000,- Euro angeboten.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer 1000
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2700
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1949)
Hubraum (ccm) 2443   Stückzahl 1
Leistung (PS) 135   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite