Zur letzten besuchten Seite


Opel Elektro-GT


1971

Opel Elektro-GT (1971) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Anfang der 70er Jahre gab es durchaus bereits Verfechter des Elektroantriebs. Ein solcher war Dr. George von Opel, seines Zeichens Enkel des Firmengrnders. Dieser wollte die Brauchbarkeit des Elektroantriebs im Automobil beweisen und baute ein Elektroauto auf Basis eines Opel GT. Bosch lieferte fr die Versuchsfahrten zwei 120-PS-Gleichstrommotoren, die kurzfristig sogar 160 PS zur Verfgung stellten, Continental entwickelte rollwiderstandsarme Spezialreifen und Varta versorgte das Entwicklerteam mit zwei Nickel-Cadmium-Batterien. Geringfgige Anbauten an der Karosserie senkten zudem den Luftwiderstand. Doch alle Beteiligten hatten die Probleme unter- und vor allem das Potenzial der Batterien berschtzt. Man brach die Versuche ab, als ein Langstreckenversuch wegen endladener Batterie bereits nach 44 Kilometern beendet werden musste.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4110  B:1580 H:1225
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2430
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder   Kaufpreis (1971)
Hubraum (ccm)   Stückzahl 1
Leistung (PS) 160   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Dr. George von Opel
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite