Zur letzten besuchten Seite


Audi Q7 Hybrid


2005

Audi Q7 Hybrid (2005) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

2005 wurde auf der IAA 2005 der Audi Q7 prsentiert. Ein Trumm von Auto, dass dem verhngnisvollen Trend zu groen SUVs folgte. Da jedoch auch 2005 schon Umweltaspekte auf der Autoausstellung das groe Thema waren, zeigte man Audi neben den ersten Serienmodellen eine Hybridversion des Q7. Bei dieser befanden sich im Getriebegehuse und in der Reserveradmulde zustzlich zum 4,2-Liter FSI-Motor die Komponenten eines Hybridantriebes.

Herzstck der neuartigen Technik war natrlich der Elektromotor, der 44 PS Mehrleistung beim Beschleunigen mobilisierte. Darber hinaus war ein rein elektrisches Fahren von zwei bis drei Kilometern mit zu 30 km/h mglich. Der Minderverbrauch wurde von Audi mit 13 Porzent gegenber dem Serienmodell angegeben und vollmundig eine Serienfertigung fr 2008 angekndigt. Allein, wie so oft blieb es bei den wachsweichen Worten der Presseabteilung. Bis Anfang 2009 gab es bei Audi keinerlei konkrete Plne fr die Prsentation irgendeines Serien-Hybridfahrzeugs. Ganz im Gegenteil hat die Finanzkrise sogar die nchste Generation des Q7 in Frage gestellt.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 250   kg/leer 2410
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5086  B:1983 H:1697
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12,0   Radstand (mm) 3002
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (2005)
Hubraum (ccm) 4163   Stückzahl
Leistung (PS) 394   Debüt IAA Frankfurt 2005
bei Nenndrehzahl (U/min) 6800   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 20/2005, S.76 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite