Zur letzten besuchten Seite


Audi Steppenwolf


2000

Audi Steppenwolf (2000) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

1999 kamen bei Audi Ideen fr einen "Audi TT frs Gelnde" auf. Es sollte ein sportlicher, aber robustes Fahrzeug auf Basis der Bodengruppe des Audi A3 sein. Das Ergebnis der berlegungen konnte erstmals auf dem Pariser Automobilsalon 2000 bestaunt werden: Der Steppenwolf. Der nach einem Roman von Hermann Hesse benannte Wagen verblffte schlielich mit einem mutigen kantigen Design, einer hoch gesetzten Karosserie und kompakten Ausmaen. Um den Freizeitaspekt des Autos zu betonen lieen sich smtliche Seitenfenster und die Heckscheibe komplett versenken und sogar das Dach abnehmen.

Auch innen wirkte der Steppenwolf rustikal. Mchtige Kippschalter, dickes, braunes Sohlenleder und viel poliertes Aluminium fingen den Blick ein. Natrlich gehrte zu einem Sportgert auch eine sportliche Motorisierung. Die Audianer bedienten sich diesbezglich beim Konzernbruder VW und verpflanzten den grten zur damaligen im Programm befindlichen VR6 in den Motorraum des A3. Die Leistung wurde auf alle vier Rder bertragen, das Fahrwerk war luftgefedert.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 235   kg/leer
0-100 km/h (sek) 7,9   Maße (mm) L:   B: H:1387
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2518
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V6   Kaufpreis (2000)
Hubraum (ccm) 3200   Stückzahl 1
Leistung (PS) 225   Debüt Autosalon Paris 2000
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Raphael Breteger (Audi)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 23/2000, S.110 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite