Zur letzten besuchten Seite


Pininfarina Birdcage 75th


2005

Pininfarina Birdcage 75th (2005) Italien
Markenzeichen   Flagge

Zum 75. Geburtstag gnnte sich Pininfarina 'mal etwas: Die Neuauflage eines Rennwagens mit Maserati-Technik. In Anlehnung an die berhmten Maserati "Birdcages" Typ 63 entstand daher auf Basis des Maserati MC12 dieses Kunstwerk. Der Name rhrte von zu Dreiecken geschweiten Rohren her, die sich zu einer stabilen Struktur verbanden, eben wie ein Vogelkfig. Der Wagen war dabei ohne weiteres als Maserati zu erkennen. Die Front erinnerte nicht nur zufllig stark an den Quattroporte. Im Innenraum gab es hingegen Hightech und Luxus. Neben Alcantara-Sitzen war von Motorola vor allem ein umfangreiches Multimedia-System entwickelt worden. Mittels dessen war es mglich, im Internet zu surfen, sich mit mehreren Personen zu unterhalten und Bilder aus dem Auto zu senden. Na ja, wer's braucht?!

Fr die Fotos vom Genfer Autosalon 2005 bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer 1500
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4656  B:2020 H:1090
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (2005)
Hubraum (ccm) 5998   Stückzahl
Leistung (PS) 700   Debüt Genfer Autosalon 2005
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Pininfarina
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite