Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 340 MM Spider "Touring" (0294AM)


1953

Ferrari 340 MM Spider "Touring" (0294AM) (1953) Italien
  Flagge

Dieses Modell 340 MM (Chassis-Nr. 0294AM) war ursprnglich mit einer Spider-Karosserie von Touring versehen. Es handelte sich um das Dienstfahrzeug von Luigi Villoresi und Pasquale Cassani bei der Mille Miglia 1953. Der Wagen erlitt jedoch einen Unfall. Nachdem er im Werk wieder repariert worden war, konnte jedoch Mike Hawthorn bereits am 09. Mai 1953 den ersten Platz bei der International Trophy in Silverstone erringen.

Hiernach wurde 0294AM an Hans Rsch aus der Schweiz verkauft, der wiederum im Sommer 1953 an diversen Rennen teilnahm. Der Wagen wurde aber 1953 bei einem Unfall so schwer beschdigt, dass er auf Vermittlung des Werkes eine komplett neue Karosserie von Scaglietti im Stile des Ferrari 500 Mondial erhielt.

1955 ging der Wagen an Chinetti Motors in den USA. 1966 tauchte 0294AM bei Dieter Holterbosch aus New York auf, der den 340 MM wahrscheinlich bis 1997 behielt. In jenem Jahr ging der Wagen an Arturo Keller. 1999 schlielich kaufte Roberto Crippa den Ferrari.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 280   kg/leer 800
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2500
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1953)
Hubraum (ccm) 4101   Stückzahl 1
Leistung (PS) 300   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6600   Design
Touring / Scaglietti
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Ferrari 375 MM Spider "Pinin Farina" (0370AM) '1953
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite