Zur letzten besuchten Seite


Lancia Aurelia B20 2500 GT 3.Serie


1953

Lancia Aurelia B20 2500 GT 3.Serie (1953-55) Italien
Markenzeichen   Flagge

Mit der dritten Serie der Aurelia B20 GT kam die erste grere technische Vernderung. Der fantastische V6-Motor wurde von 1991 auf 2451 ccm vergrert. Damit einher ging eine deutliche Leistungssteigerung auf 118 PS. In dieser Ausfhrung konnte die Aurelia B20 GT weitere Sporterfolge verbuchen. Der beeindruckendste war der Sieg bei Rallye Monte Carlo 1954. Aber auch die Rallye Sestriere 1954 und 1955 wurden wieder als Sieger beendet.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 185   kg/leer 1100
0-100 km/h (sek) 14,8   Maße (mm) L: 4370  B:1550 H:1350
Verbrauch (L/100 km)(faq) 13,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V6   Kaufpreis (1953) ab ca. 31.000,- DM
Hubraum (ccm) 2451   Stückzahl 720
Leistung (PS) 118   Debüt Salon Turin 1953
bei Nenndrehzahl (U/min) 5000   Design
Pininfarina
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
1. Auto mit der Bezeichnung "GT"
Testberichte (faq)
Motor Klassik 10/1987, S.4 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite