Zur letzten besuchten Seite


Audi A4 DTM


2004

Audi A4 DTM (2004) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

In der Rennsport-Saison 2004 fuhr nicht mehr die Firma Abt mit dem Segen von Audi in der DTM, sondern Audi stieg selbst in die Serie ein. Das Reglement war leicht verndert worden, um anderen Herstellern den Einstieg in die Serie zu schmackhaft zu machen. Augenflligste nderung war die Silhouette der Wagen selbst, welche nunmehr viertrig sein mussten. Sieger der Saison 2004 wurde der Schwede Matthias Ekstrm auf dem blauen Red Bull-A4. Audi gewann darber hinaus die Marken, und das Team Abt die Teamwertung. Ein totaler Triumph also, der wohl seine wesentliche Ursache in der robusten, obwohl hoch-komplizierten Technik hatte. Aerodynamisch soll der Audi das beste Auto im kleinen Starterfeld gewesen sein, der Mercedes CLK DTM drfte jedoch einen kleinen Leistungvorteil gehabt haben. Opel fuhr mit dem Astra V8 wie gehabt hinterher.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 300   kg/leer 1080
0-100 km/h (sek) 3,0   Maße (mm) L: 4882  B:1850 H:1250
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (2004)
Hubraum (ccm) 3998   Stückzahl
Leistung (PS) 460   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7500   Design
 
Vorgängermodell Abt-Audi TT-R DTM '2003
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 23/2004, S.192 ET
AutoBild Motorsport 6-7/2005, S.68 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite