Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 250 MM Berlinetta "Pinin Farina" (0256MM)


1953

Ferrari 250 MM Berlinetta "Pinin Farina" (0256MM) (1953-54) Italien
  Flagge

Dieses war der sechste produzierte Ferrari 250 MM (Chassis-Nr. 0256MM) berhaupt. Auch er war mit einem Berlinetta-Aufbau von Pinin Farina ausgestattet. Der Wagen wurde werksseitig fr die Mille Miglia 1953 unter Giovanni Bracco / Alfonso Rolfo vorbereitet, fiel im Rennen jedoch aus. Gleiches wiederfuhr ihm bei der Targa Florio 1953 und bei der Trofeo della Sardegna 1953 (beides Mal Fahrer Eugenio Castelotti).

Diese Negativserie wurde erst am 14. Juni 1953 beim Varese-Campo dei Fiori Hillclimb. Dort war Castelotti siegreich. Auch den Trieste-Opicina Hillclimb eine Woche spter beendete 0256MM siegreich. Fahrer war dieses Mal allerdings Franco Cornacchia. Es folgten weitere Einstze in Italien, die ebenfalls hchst erfolgreich absolviert wurden.

1954 ging der Wagen nach Argentinien, wo er seine Rennkarriere zunchst erfolgreich fortsetzte. Die folgenden Jahre liegen im Dunkeln. Lediglich eine erste Restaurierung in den Jahren 1977-78 ist bekannt.

1979 ging das Fahrzeug an Thomas E. Stegmann aus Cincinnati in den USA, der eine zweite Restaurierung veranlasste, die bis 1986 dauerte. Nach einem Eignerwechsel im Jahr 1987 lie der neue Eigentmer den Wagen zum dritten Mal restaurieren. Dieses Mal war das Ergebnis offensichtlich befriedigend, denn in den Folgejahren heimste 0256MM diverse Preise bei Schnheitswettbewerben ein. Unter anderem gab es auch einen ersten und einen zweiten Platz in der jeweiligen Klasse in Pebble Beach 1989 und 1990.

1991 ging der Wagen nach Japan, wo er bis ca. 1999 blieb. Dann erwarb ihn Carlos Hank Rhon aus Mexico City, der den Ferrari weiterhin fleiig einem staunenden Publikum zeigte. 2003 kam das Auto nach Deutschland zu Heinrich Fries aus Mnchen, der 0256MM bereits 2006 an Detlev Fischer aus Hamburg weitergab. 2007 hatte diese bereits genug von dem Wagen und verkaufte ihn an Mauro Lotti aus Florenz, der ihn seitdem ebenfalls regelmig zeigt und bei der Mille Miglia artgerecht bewegt.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 208   kg/leer 945
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3988  B:1600 H:1257
Verbrauch (L/100 km)(faq) 25,0 (Werk)   Radstand (mm) 2400
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1953)
Hubraum (ccm) 2953   Stückzahl 18
Leistung (PS) 240   Debüt Genfer Salon 1953
bei Nenndrehzahl (U/min) 7200   Design
Pininfarina
 
Vorgängermodell Ferrari 212 Inter Coup "Pinin Farina Ingrid Bergmann" (0265EU) '1953
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite