Zur letzten besuchten Seite


Opel Admiral Limousine


1938

Opel Admiral Limousine (1938-39) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Kurz vor dem zweiten Weltkrieg stellte Opel noch den Admiral mit dem aus dem Dreitonner-Lastwagen bekannten Sechszylindermotor vor. Neben der klassischen viertrigen Limousine gab es auch sehr attraktive Cabriolets von Hebmller und Glser. Das sehr groe Auto brachte es trotz der kurzen Produktionszeit auf erstaunliche Stckzahlen. Inklusive der Cabrios, ausgelieferter Chassis ohne Aufbauten und der Pullman-Limousine wurden 6404 Einheiten ausgeliefert. Ab 1939 war die Produktion von Lastwagen fr den Krieg wichtiger, weshalb die Herstellung des Admiral eingestellt wurde.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 132   kg/leer 1630
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5265  B:1800 H:1710
Verbrauch (L/100 km)(faq) 18,0   Radstand (mm) 3155
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1938) ab 6.500,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 3626   Stückzahl 3500
Leistung (PS) 75   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3200   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite