Zur letzten besuchten Seite


Lincoln Zephyr Convertible Coup


1937

Lincoln Zephyr Convertible Coup (1937-39) USA
  Flagge

Obwohl Ende der 30er Jahre der amerikanische Prsident noch immer Lincoln fuhr, ging es der Firma nicht wirklich gut. Das Modell K, das Spitzenmodell der Firma verkaufte sich beraus schlecht. In der Not suchte Lincoln sein Heil in der Prsentation eines neuen billigeren Modells, des Zephyr. Das uere war ausgesprochen modern und stromlinienfrmig gehalten, wenngleich alles andere als praktisch. Der Motor hatte zwar zwlf Zylinder, galt jedoch als nicht gerade haltbar. In nicht wenige Exemplare wurde deshalb als Austauschmotor ein Achtzylinder von Ford oder sogar eine Jaguarmaschine eingebaut. Insgesamt war der Zwang zum Sparen berdeutlich und der Zephyr kein besonders gelungenes Auto.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 145   kg/leer ca. 1530
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5144  B: H:1753
Verbrauch (L/100 km)(faq) 14,0   Radstand (mm) 3099
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1938) ab ca. 1.300,- US-Dollar
Hubraum (ccm) 4379   Stückzahl 132.755
Leistung (PS) 110   Debüt New York Auto Show 1936
bei Nenndrehzahl (U/min) 3900   Design
John Tjaarda
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite