Zur letzten besuchten Seite


Alfa Romeo Tipo 512


1940

Alfa Romeo Tipo 512 (1939-40) Italien
Markenzeichen   Flagge

Die vernichtenden Niederlagen gegen die deutschen Autos auf den Rennstrecken der Welt lieen die Techniker von Alfa Romeo nicht ruhen. Nachdem der spanische Ingenieur Wifredo Ricart zu Alfa kam, bekam die Entwicklung jedoch wieder Auftrieb. Nach einem Tipo 612 (16 Zylinder, 3 Liter Hubraum), dessen Entwicklung schnell wieder zum Erliegen kan, wurde der Tipo 512 in zwei Exemplaren gebaut. Ein richtungsweisender Entwurf, der wegen des mittlerweile ausgebrochenen Krieges jedoch nicht mehr zum Einsatz kam. Der Mittelmotor (12 Zylinder in Boxerform wegen des Schwerpunktes) wurde von einem Roots-Geblse befeuert. Die Rder waren einzeln aufgehngt und vorne gab es Dreibacken-Trommelbremsen. Einer der beiden Prototypen ist erhalten geblieben und steht heute im Alfa Romeo-Museum in Arese.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 300   kg/leer 710
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder B12   Kaufpreis (1940)
Hubraum (ccm) 1490   Stückzahl 2
Leistung (PS) 335   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 8600   Design
Wifredo Ricart (Alfa Romeo)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite