Zur letzten besuchten Seite


Audi V8 quattro DTM


1990

Audi V8 quattro DTM (1990-92) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

1990 startete Audi in der damaligen DTM und gewann mit dem Audi V8 Quattro auf Anhieb die Serie. Hans-Joachim Stuck steuerte die Luxus-Limousine meisterhaft um die Ecken und konnte sich insgesamt siebenmal den Siegerkranz umhngen lassen. 1991 gelang es Frank Biela, den Titel fr Audi zu verteidigen. 1992 wurde dann auf einmal die um 180 Grad gekrpfte Kurbelwelle des V8 fr reglementswidrig erklrte. Audi stieg deshalb mitten in der Saison 1992 aus der DTM aus. Erstaunlich die Hockenheimzeit: In nur 1:09 Minuten konnte ein begabter Fahrer den V8 um den Kurs wuchten! Der Stckpreis eines solchen Renn-V8 lag um die 500.000,- DM.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 300   kg/leer 1220
0-100 km/h (sek) 4,4   Maße (mm) L: 4847  B:1814 H:1335
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1990) ca. 500.000,- DM
Hubraum (ccm) 3561   Stückzahl 4
Leistung (PS) 442   Debüt DTM-Rennen Zolder 1990
bei Nenndrehzahl (U/min) 9000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 23/1990, S.276 VT
AutoBild Motorsport 9/2004, S.68 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite