Zur letzten besuchten Seite


Alfa Romeo 6C 2500 Coup Mille Miglia


1950

Alfa Romeo 6C 2500 Coup Mille Miglia (1950) Italien
Markenzeichen   Flagge

Die erste Mille Miglia des groen Juan Manuel Fangio fand 1950 statt. Der fnffache Formel 1-Weltmeister belegte auf Anhieb den dritten Platz auf diesem Alfa Romeo 6C 2500 Coup. Das zweite eingesetzte Coup mit Adolfo Schwelm-Cruz und De Simone landete auf dem zehnten Platz. Der Wagen wurde des weiteren bereits zwei Jahre zuvor in der Mille Miglia eingesetzt. Auerdem nahm er an der Targa Florio in den Jahren 1949 und 1950 sowie an der Coppa Dolomiti 1948 teil.

Ein Exemplar des 6C 2500 Mille Miglia mit Chassis-Nr. 920.002 wurde bei der Auktion von Gooding & Company anllich des Concours d'Elegance in Pebble Beach fr beachtliche 4.840.000,- Dollar versteigert. Dieses Ergebnis wurde 2013 in etwa besttigt: Auf der Gooding & Company-Auktion in Pebble Beach am 17./18. August 2013 wurde ein Exemplar fr 3.630.530,- EUR versteigert.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 210   kg/leer 850
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1950)
Hubraum (ccm) 2433   Stückzahl 3
Leistung (PS) 145   Debüt Mille Miglia 1950
bei Nenndrehzahl (U/min) 5500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite