Zur letzten besuchten Seite


Treser Hunter


1985

Treser Hunter (1985-87) Deutschland
  Flagge

Der Hunter war eine gelndetchtige Version des Audi 80. Die Idee zu dem Fahrzeug stammte von Mr. Radjaram, einem Inder, der zum Chefverkufer des Importeurs von Audi, VW und Porsche im Oman aufgestiegen war. Dieser hatte Kontakte bis in die hchsten sultsanischen Kreise im Wstenstaat und vermittelte unter anderem die Bestellung von 20 bunt schillernden Audi Quattro Roadstern nach Ingolstadt zu Walter Treser. Doch in dem dnn besiedelten und mit reichlich Sand gesegnetem Land braucht des weniger Sportwagen als vielmehr gelndegngige Fahrzeuge.

Der Sultan Qaboos hatte zudem den Wunsch, mit einem Fahrzeug seiner liebsten Beschftigung, der Falkenjagd, nachzugehen. Es kam zur Bestellung eines ganz speziellen "Gelndewagens", des Treser Hunter: Zunchst wurde die Bodenfreiheit des Allraders auf 20 cm angehoben und berbreite Michelin-TRX-Reifen unter den ausgestellten Kotflgeln verbaut. Front- und Unterbodenverkleidungen aus Aluminium schtzen vor Kontakten mit Fora und Fauna. Unter der Haube fand dem Fotomodell sogar ein besonders krftiger 2,1-Liter-Turbo mit Tuning von Treser und 250 PS Platz! Eine Servolenkung, drei zuschaltbare Differenzialsperren und einer Untersetzung sorgten fr eine Steigfhigkeit von 45 %. Damit war einer der ersten echten Crossover geschaffen, der sowohl im extremen Gelnde, als auch auf schnellen Autobahnetappen glnzte.

Leider war der Preis fr damalige Zeit sehr hoch, weshalb der Wagen nur in einer Kleinstauflage bei einer Umbauzeit von ca. 5 Wochen gebaut wurde.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 228   kg/leer 1290
0-100 km/h (sek) 11,2   Maße (mm) L: 4400  B:1700 H:1400
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12,0 (Werk)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 5R   Kaufpreis (1985) ca. 55.000,- DM
Hubraum (ccm) 2119   Stückzahl ca. 6
Leistung (PS) 136   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5600   Design
Walter Treser / Horst Agne (Treser)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite