Zur letzten besuchten Seite


Stutz IV Porte


1981

Stutz IV Porte (1979-84) USA
  Flagge

Nur acht dieser (vorsichtig ausgedrckt) geschmacklich umstrittenen und mit vergoldeten Amaturen versehenen Autos soll es Ende der 90er Jahre in Deutschland gegeben haben. Dieser Wagen nannte sich 4-Porte. Die Liste der extravaganten Details war lang. Im Innenraum wandelte man auf Lammfellteppichen, ein auf dem Heckdeckel liegendes Ersatzrad, frei stehende Scheinwerfer (!), Auspuff-Attrappen an den Seiten, angedeutete Trittbretter in den Tren, Speichenrder und, und, und ... Etwa 50 Kunden konnten sich zwischen 1979 und 1984 fr diesen Wagen begeistern.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 170   kg/leer 2100
0-100 km/h (sek) 16,0   Maße (mm) L: 5766  B:2007 H:1372
Verbrauch (L/100 km)(faq) 20,0   Radstand (mm) 2946
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1981) ab 148.000,- Dollar
Hubraum (ccm) 4997   Stückzahl ca. 50
Leistung (PS) 146   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Virgil Exner
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
AutoBild Klassik 7/2012, S.16 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite