Zur letzten besuchten Seite


Porsche Typ 754 "T7"


1959

Porsche Typ 754 "T7" (1959) Deutschland
  Flagge

Die Formfindung des Jahrhundertentwurfs "Porsche 911" war kein kurzfristiger Geniestreich: Der Prototyp Typ 754 von 1959, also drei Jahre vor der Präsentation des Porsche 911 "Ur-Coupés", zeigt welchen Weg Ferdinand Alexander Porsche gegangen ist. Gerne hätte man einen 4-Sitzer präsentiert, doch die sportliche Grundform mit Fließheck war mit vier Sitzen nicht zu vereinbaren. Ferry Porsche lehnte vier Sitze deshalb ab. Der Porsche-Chef ließ daher den Typ 754 zu einem 2+2-Sitzer umbauen. Der danach entstandene Entwurt mit Fließheck und weit umlaufender Heckscheibe wies schon deutlich in Richtung Porsche 911.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1959)
Hubraum (ccm) 1966   Stückzahl 1
Leistung (PS) 130   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6200   Design
Ferdinand Alexander Porsche / Erwin Komenda (Porsche)
 
Vorgängermodell Porsche 911 2,0 "Ur-Coupé" '1964
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite