Zur letzten besuchten Seite


Bentley 4-Litre Tourer "Vanden Plas" (GPJ 790 / GJ 9176)


1930

Bentley 4-Litre Tourer "Vanden Plas" (GPJ 790 / GJ 9176) (1927-31) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Bentley 4-Litre (Chassis-Nr. FS3612; Engine-Nr. ursprnglich FS3611, jetzt XF 3524; Englische Registrierung: ursprnglich GPJ 790, jetzt GJ 9176) wurde im Juli 1930 als vier- bis fnfsitziger Tourenwagen mit Karosserie von Vanden Plas (Body-Nr. 1678) an seinen ersten Eigentmer Lord Dunleath ausgeliefert.

Leider ist die Historie kaum bekannt. Der Wagen wurde irgendwann auf einen viersitzigen Tourenwagen mit Le Mans-Spezifikationen umgerstet, der Motor wurde gegen Nr. XF 3524 aus Chassis-Nr. XF3524 ausgetauscht und die Original-Maschine wanderte in Chassis Nr. MS 3950. Seit einigen Jahren (Stand: '2016) ist der Wagen in der Schweiz beheimatet.


Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer 1727
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4445  B:1740 H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 17,0   Radstand (mm) 3302
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1930) 1.050,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 4398   Stückzahl 667
Leistung (PS) 116   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite