Zur letzten besuchten Seite


Maybach SW 38 Transformationscabriolet "Spohn" (VIN 1730)


1936

Maybach SW 38 Transformationscabriolet "Spohn" (VIN 1730) (1936-39) Deutschland
  Flagge

Dieser Maybach SW 38 (Chassis-Nr. 1730; Motornummer: 11175) wurde 1936 an das Großkraftwerk Franken der Stadt Nürnberg geliefert. Über den weiteren Werdegang bis Kriegsende ist nicht viel bekannt. Erst 1949 kam der Wagen zu einer Firma Konzelmann nach Ulm, von wo der Wagen später zu einem Kranverleih in der Nähe von Hannover ging. Dort plante der Inhaber einen Mietwagen-Verleih mit historischen Fahrzeugen, womit jedoch damals kein Geschäft zu machen war. Als dieser die Sinnlosigkeit seines Unterfangens erkannte, verkaufte er Chassis-Nr. 1730 an den Museumverein Nettelstedt. von hier ging es nach Hamburg, wo ihn eine Autovertretung aus Pattensen erwarb. Später ging es weiter zu einem privaten Sammler, der den Wagen Anfang des 21 Jahrhunderts noch besaß.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 140   kg/leer 2600
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5000  B:1950 H:1650
Verbrauch (L/100 km)(faq) 20,0 (Werk)   Radstand (mm) 3680
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1938) 18.840,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 3790   Stückzahl ca. 800 (alle SW)
Leistung (PS) 140   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 4500   Design
Spohn
 
Vorgängermodell Maybach SW 35 Rolldach-Limousine "Spohn" (VIN 1671) '1935
Nachfolgemodell Maybach SW 42 Pullman-Transformations-Cabriolet"Spohn" '1939
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite