Zur letzten besuchten Seite


Bentley Speed Six Sportsman Saloon Weymann "Gurney Nutting" (GC3661)


1930

Bentley Speed Six Sportsman Saloon Weymann "Gurney Nutting" (GC3661) (1929-30) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Diesern originalen Speed Six (Chassis-Nr. LR2788; Engine-Nr. HM2853; englische Registrierung: GC 3661) ließ sich 1930 der 'Bentley Boy' Lieutenant Commander Glen Kidston anfertigen, um mit ihm die Rallye Monte Carlo zu bestreiten. Der Wagen besitzt das kurze 11-Zoll kurze Chassis und wurde von Gurney Nutting mit einer 'Sportsman Saloon '-Karosserie im Weymann-Verfahren (Lederbespannung) bestückt. Diese Art des Aufbaus galt als besonders leicht.

Kidston nahm mit dem Bentley tatsächlich an der Rallye Monte Carlo teil. Später wurde der Wagen in einen Tourer verwandelt, anläßlich einer umfangreichen Restauration aber wieder in seinen Originalzustand versetzt. in jüngerer Zeit ist eine Prämierung des Wagens 2009 beim Concours d'Elegance in Pebble Beach erwähnenswert.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 140   kg/leer 2132
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3352
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1930) ab 1.800,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 6597   Stückzahl 182
Leistung (PS) 180   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3500   Design
Gurney Nutting
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Bentley 4½-Litre Blower Tourer "Vanden Plas" '1930
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite