Zur letzten besuchten Seite


Rometsch-VW Kfer 1200 Export Taxi


1951

Rometsch-VW Kfer 1200 Export Taxi (1951-54) Deutschland
  Flagge

Von 1951 bis 1954 baute die Berliner Karosseriefirma Rometsch etwa 30 VW Kfer 1200 Export zu Taxis um. Die Berliner Taxenverordnung sah damals vor, dass Taxis vier Tren haben mussten. Da es jedoch auer dem VW Kfer kaum erschwingliche Fahrzeuge verfgbar waren, bestand insofern eine Notwendigkeit, den zweitrigen Kfer mit vier Zugngen auszursten. Beim Umbau wurde der Radstand um 180 mm verlngert, whrend die vorderen Tren etwas krzer gerieten. Der hohe Preis fr den Umbau von etwa 2.000,- DM hielt jedoch die Anzahl gebauter Exemplare gering. Nur etwa 30 Exemplare wurden in Berlijn-Halensee gefertigt.

Das Ausstellungsstck diente bis in die 60er Jahre im Frankfurter Raum als Taxi, bevor es ein Amerikaner mit in seine Heimat nahm. Dort landete der Wagen spter auf einem Schrottplatz, wo ihn in den 80er Jahren ein Deutscher entdeckte und wieder reimportierte. 2000/2001 wurde der Wagen von Grund auf restauriert.

Ein hnliches Fahrzeug gab es auch von der Firma Messerschmitt aus Frankfurt.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 100   kg/leer 755
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4250  B:1540 H:1550
Verbrauch (L/100 km)(faq) 8,0 (Werk)   Radstand (mm) 2580
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (19) ca. 6.400,- DM
Hubraum (ccm) 1131   Stückzahl ca. 30
Leistung (PS) 25   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3300   Design
Rometsch
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite