Zur letzten besuchten Seite


Porsche 911 GT3 RSR


2004

Porsche 911 GT3 RSR (2004-2005) Deutschland
  Flagge

2004 stellte Porsche einen neuen Rennwagen mit Saugmotor für Langstreckenrennen vor: Den 911 GT3 RSR. Die Leistung wurde werksseitig mit 445 PS angegeben, verschiedenste Veränderungen der Rennsport-Teams ließen die Leistung aber auf bis 490 PS steigen. Erkennbar waren die RSR-Modelle an den aufgesetzten Kotflügelverbreiterungen an der Hinterachse und dem mächtigen Frontspoiler, wobei aber auch hier einzelne Teams eigene Lösungen entwickelten.

Der Wagen trat ein schweres Erbe gelassen an. In den fünf Jahren zuvor war ein Porsche 911 GT3 RSR stets Klassensieger beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans, bei den Klasse GT3-Rennen nach FIA-Reglement und in der American Le Mans Series gewesen. Das Werk lieferte verschiedene Umbauteile für die Karosserie, so dass die Autos in den verschiedenen Wettbewerben bei Europa- und Weltmeisterschaften verwendet werden konnten.

Die Modelle von 2004 besaßen noch die Karosserie der Baureihe 996 mit den ausgelaufenen Scheinwerfern, 2005 kamen solche mit Karosserien der Baureihe 997 und ovalen Scheinwerfern zum Einsatz. Unabhängig von der Karosserie war der Wagen nach seiner Präsentation sofort wieder erfolgreich. So erwies sich der gelb-blaue 911 GT3 RSR des deutschen Land-Motorsport-Teams mit vier Gesamtsiegen in der BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft als bestes Fahrzeug der Saison 2005.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 315   kg/leer 1100
0-100 km/h (sek) 4,0   Maße (mm) L: 4430  B:1770 H:1275
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2355
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6B   Kaufpreis (2004)
Hubraum (ccm) 3598   Stückzahl ca. 40
Leistung (PS) 445   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 8250   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite