Zur letzten besuchten Seite


Porsche Cayenne S "Transsyberia"


2007

Porsche Cayenne S "Transsyberia" (2007) Deutschland
  Flagge

Bei der Transsyberia Langstreckenrallye setzten 2006 zwei Privatteams einen umgerüsteten Porsche Cayenne S ein. Nachdem die beiden vorbereiteten Fahrzeuge prompt die ersten beiden Plätze belegten, beschloss das Porsche-Kundensport-Center, für das nächste Jahr eine Sonderserie von 26 Fahrzeugen für Teilnehmer der Rallye aufzulegen.

Um den besonderen Anforderungen dieser Gleichmäßigkeits-Rallye gerecht zu werden, verfügten die Fahrzeuge über einen Sicherheitskäfig, einen Unterbodenschutz, zwei Reserveräder, Leichtbau-Sportsitze, ein spezielles Navigationssystem inklusive Tripmaster, Zusatzscheinwerfer auf dem Dach, verstärkte Querlenker, eine Seilwinde und zwei Zelte. Der Motor wurde gegenüber der Serienversion nicht angetastet, die Achsübersetzung zwecks besserer Sprintleistungen jedoch verkürzt. Zusätzlich konnte ein Schnorchel auf dem Luftfilter installiert werden, um das Ansaugen von Wasser bei Flussquerungen zu verhindern. Um das zusätzliche Gewicht auszugleichen, wurden zum Ausgleich die Rückbank und Dämmstoffe an verschiedenen Stellen entfernt.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 190   kg/leer 2300
0-100 km/h (sek) 6,0   Maße (mm) L: 4798  B:1928 H:1699
Verbrauch (L/100 km)(faq) 15,0   Radstand (mm) 2855
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (2007) ab ca. 75.000,- EUR
Hubraum (ccm) 4806   Stückzahl 26
Leistung (PS) 385   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6200   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Powercar 3/2007, S.52 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite