Zur letzten besuchten Seite


Porsche 944 Turbo "Adler von Tirol"


1986

Porsche 944 Turbo "Adler von Tirol" (1986) Deutschland
  Flagge

Mitte der 80er Jahre wurde in Deutschland die Katalysator-Technologie eingeführt, um die Fahrzeuge sauberer zu machen. Um Langzeittests durchzuführen, wurden diverse Versuche gemacht. Das härteste denkbare Programm musste vielleicht die Porsche 944 Turbo, der den Beinamen "Adler von Tirol" erhielt, durchlaufen:

Der Wagen wurde zunächst innerhalb von vier Monaten 80.000 Kilometer über deutsche Autobahnen gescheucht. Hiernach wurde das Fahrzeug einem 16 Stunden dauerndem Vollgastest mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 230 km/h auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Nardo unterzogen. Damit nicht genug, musste der Wagen anschließend in 31 Tagen noch einmal 42.000 quer um die Welt mit bleifreiem Benzin fahren. Hierbei wurden alle fünf Kontinente durchquert und es waren Temperaturunterschiede von mehr als 80 Grad auszuhalten.

Dieser Tortur wurde der Wagen einzig zum Zwecke der Langstreckenerprobung des Katalysators unterzogen. Nach insgesamt ca. 150.000 Kilometern konnte jedenfalls eindrucksvoll bewiesen werden, dass die von Porsche verwendete Technologie auch den härtesten Anforderungen genügte!


Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 245   kg/leer 1280
0-100 km/h (sek) 6,3   Maße (mm) L: 4230  B:1735 H:1275
Verbrauch (L/100 km)(faq) 14,5   Radstand (mm) 2400
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1986)
Hubraum (ccm) 2479   Stückzahl 1
Leistung (PS) 220   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5800   Design
 
Vorgängermodell Porsche 944 '1981
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite