Zur letzten besuchten Seite


Jaguar XJR 5


1983

Jaguar XJR 5 (1983-85) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Jaguar hatte in den USA zusammen mit dem 'Group 44-Team' einige Rennerfolge mit einem Jaguar E-Type und einem Jaguar XJS erzielt. 1982 suchte man dann einen neuen Rennwagen für Langstreckeneinsätze in der amerikanischen IMSA-Serie. Schließlich entwickelte man den XJR 5 für 1983. Gleich im ersten Rennen gewann man und wurde 1983 schließlich Vizemeister. 1984 geann man die Rennserie sogar. Durch diese Erfolge ermutigt startete man 1984 auch in Le Mans, wo die beiden eingesetzten Autos jedoch ausfielen. Erst 1985 wurde man 13. im Gesamtklassement und gewann seine Klasse.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 350   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1984)
Hubraum (ccm) 6000   Stückzahl
Leistung (PS) 540   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7200   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite