Zur letzten besuchten Seite


Lotus-MG MK 8


1954

Lotus-MG MK 8 (1954) Grobritannien
  Flagge

Der Lotus MK 8 war der erste Versuch von Lotus mit einem stromlinienfrmigen Sportwagen. Smtliche zuvor gebauten Fahrzeuge hatten noch freistehende Rder gehabt. Neben der sehr flachen Bauweise stachen vor allem die hochgezogenen Heckflossen hervor, die den Wagen bei hheren Geschwindigkeiten stabilisierten.

Als Motor wurde ein Vierzylinder von MG verwendet, der immerhin 85 PS mobilisierte. Problematisch war jedoch, dass das Chassis uerst eng um den Motor herum gebaut war. Bei einem Motorwechsel dauerte es daher 12 Stunden eine defekte Maschine auszubauen und weitere 24 Stunden, einen neuen Motor einzusetzen. Dies war auch der Grund, weshalb Lotus nach einigen durchaus erfolgreichen Einstzen des MK 8 gegen Ende des Jahres 1954 wieder den MK 7 einsetzte.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer 520
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1954)
Hubraum (ccm) 1467   Stückzahl 7
Leistung (PS) 85   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Frank Costin (Lotus)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite