Zur letzten besuchten Seite


Jaguar MK II 3,8 Litre "Nürburgring"


1961

Jaguar MK II 3,8 Litre "Nürburgring" (1961-63) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Der MK II war von Hause aus ein eher Komfort-orientierter Wagen der gehobenen Mittelklasse. Trotzdem wurde auch dieses Fahrzeug mit Erfolg im Rennsport eingesetzt. Dieser MK II wurde 1961 bis 1963 im Tourenwagen-Rennsport unter Peter Lindner, Peter Nöcker und Ludwig Walter eingesetzt.

1960 wurde zum ersten Mal der Große Preis der Tourenwagen auf dem Nürburgring durchgeführt. Der Jaguar MK II konnte dieses damals wohl wichtigste Tourenwagen dreimal hintereinander von 1961 bis 1963 gewinnen. Fahrer des 6-Stunden-Rennen waren damals Peter Lindner und Peter Nöcker. Zusätzlich beendete der Wagen das 12-Stunden-Rennen 1962 (Peter Lindner / Ludwig Walter) und 1963 (Peter Lindner / Peter Nöcker) siegreich. Auch die erste Tourenwagen-Europameisterschaft 1963 wurde von Peter Nöcker auf dem MK II gewonnen.


Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 225   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4590  B:1700 H:1330
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1961)
Hubraum (ccm) 3781   Stückzahl
Leistung (PS) 250   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite