Zur letzten besuchten Seite


Jaguar XK 120 Cabrio "Autenrieth"


1951

Jaguar XK 120 Cabrio "Autenrieth" (1954) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Auch die deutsche Firma Autenrieth hat einen XK 120 umgebaut. Der Unternehmer Wilhelm Eckerlin, damals einer von zwei Gesellschaftern der Firma Herbst & Illig in Frankfurt, bestellte seinen persönlichen Jaguar bei der Darmstädter Firma, nachdem er feststellen musste, dass der immerhin 18.500,- DM teure Sportwagen für seine Körpergröße schlicht zu klein war. Der Auftrag an Autenrieth lautete daher, mehr Platz zu schaffen, was das Unternehmen bravorös erfüllte.

Die Karosserie wurde bei den sehr umfangreichen Umbauarbeiten um 22 Zentimeter verbreitert und das Cockpit um ca. 40 Zentimeter verlängert. Die ursprünglich zweigeteilte Frontscheibe wurde durch eine Panoramascheibe (möglicherweise von Ford) ersetzt und in den vorderen Kotflügeln wurden zwei Zusatzscheinwerfer untergebracht, um die breitere Front optisch zu kaschieren. Außerdem ließ Eckerlin eine Heizung einbauen und die Firma Schlaraffia, damals wie heute ein bekannter Matratzenhersteller, lieferte luxuriöse Ledersitze zu. Zuletzt erhielt das metallene Amaturenbrett noch eine Lackierung, die ein Holzfunier vortäuschte. Die Arbeit war so hervorragend gelungen, dass die Proportionen des Wagens nach der Operation zwar verändert, aber nicht weniger sportlich wirkten.

Der Preis des Umbaus übertraf den des Ausgangsproduktes jedoch bei weitem: Ca. 55.000,- DM musste Eckerlin insgesamt für seinen Sportwagen bezahlen, anno 1951 eine unvorstellbare Summe!


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer 1250
0-100 km/h (sek) 11,0   Maße (mm) L: 4800  B:1752 H:1350
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1951) ca. 55.000,- DM
Hubraum (ccm) 3442   Stückzahl 1
Leistung (PS) 163   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5000   Design
Autenrieth
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite