Zur letzten besuchten Seite


Ferrari F300


1998

Ferrari F300 (1998) Italien
  Flagge

1998 erweist sich der Ferrari erneut nur als das zweitbeste Fahrzeug der Saison, Weltmeister wurde McLaren. Auch der Fahrertitel geht an einen McLaren-Piloten, an Mika Hakkinen. Die Anspannung whrend der Saison war dem Team und auch Michael Schumacher deutlich anzumerken. Der Deutsche wurde dreimal wegen unsportlichen Verhaltens verwarnt. Spektakulr war auch der Unfall im Belgischen Spa Francochamps, als Schumacher bei starken Regen auf den McLaren von David Coulthard auffuhr und als "Dreirad" und mit einer Stinkwut im Bauch zurck in die Boxen rollte. Dort lief er schnurstracks in die McLaren-Box und wollte Coulthard an den Kragen.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 340   kg/leer 600
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4340  B:1795 H:961
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V10   Kaufpreis (1998)
Hubraum (ccm) 2997   Stückzahl
Leistung (PS) 770   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 16500   Design
Rory Byrne
 
Vorgängermodell Ferrari F310 B '1997
Nachfolgemodell Ferrari F399 '1999
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite