Zur letzten besuchten Seite


Sachsenring Trabant Diesel-Prototyp


1984

Sachsenring Trabant Diesel-Prototyp (1984) DDR
  Flagge

Die starre Politik, die Mangelwirtschaft und die brokratischen Wege bei nderungen forderten ihren Tribut. Obwohl die Sachsenring-Ingenieure immer wieder attraktive Trabant-Prototypen prsentierten, wurde der zum Schlu natrlich hoffnungslos veraltete Trabant P601 mit Zweitakt-Motor bis zum-geht-nicht-mehr produziert. Dabei war bereits zu Beginn der 80er Jahre eine elektronisch gesteuerte Benzineinspritzung entwickelt worden, die 18 % Kraftstoffersparnis gegenber dem Serienmodell mit Vergaser gebracht htte. Dennoch wurde keine Serienfertigung aufgenommen, da es in der DDR keine elektronischen Teile fr die Eignung in einem Automobil gab. Parallel dazu war auch ein Dreizylinder-Diesel-Motor entwickelt worden. Dieser besa sogar ein Einspar-Potential von 30 % gegenber dem Serien-Trabant. Fr diesen konnten jedoch die erforderlichen Werkzeugmaschinen nicht bereitgestellt werden. Auch ein Motorenwerk wre notwendig geworden. So blieb es bei diesem Prototypen.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3555  B:1504 H:1437
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 3   Kaufpreis (1984)
Hubraum (ccm) 1100   Stückzahl 1
Leistung (PS) 34   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 4500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite