Zur letzten besuchten Seite


Delahaye 135 M Cabriolet "Langenthal" (VIN 800522)


1938

Delahaye 135 M Cabriolet "Langenthal" (VIN 800522) (1938-52) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Dieser Delahaye 135 M wurde als eins von ca. 150 Fahrgestellen in die Schweiz geliefert. Dort nahmen sich nahmhafte Karosserie-Schneider wie Graber, Worblaufen oder Langenthal des Fahrgestells an und schufen Kunstwerke ganz nach Kundenwunsch. Dieses Modell wurde von Langenthal mit einem offenen, viersitzigen Aufbau versehen. Der Wagen wirkte danach schwer und gediegen. Im Innenraum wurde aus Sicherheitsgründen auf Holz verzichtet. Statt dessen wurde ein Kunstmaler damit beauftragt, eine Holzoptik auf den vorhandenen Blechteile zu kreieren. Außerdem verfügte dieses Modell über den stärksten damals lieferbaren Motor mit drei Vergasern und ca. 120 PS.

Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 165   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4800  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) ca. 18,0   Radstand (mm) 2950
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1938)
Hubraum (ccm) 3557   Stückzahl 3 (Langenthal Cabriolets)
Leistung (PS) 120   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 4200   Design
Langenthal
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite