Zur letzten besuchten Seite


Cadillac Series 62 Coupé De Ville


1959

Cadillac Series 62 Coupé De Ville (1959) USA
  Flagge

Heute ein verspieltes Zeichen seiner Zeit, war der Cadillac früher ein Luxusauto für Gutbetuchte. Die Serienausstattung umfaßte unter anderem: elektrische Sitze und Fensterheber, Servolenkung und -bremsen sowie zwei Geschwindigkeiten für den Scheibenwischer. Zusätzlich konnten Klimaanlage, Zentralverriegelung, Radio mit automatischem Suchlauf und elektrisch ausfahrbarer Antenne sowie automatisch abblendende Scheinwerfern geordert werden. Das Design des Wagens stammte von Harley Earl.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 180   kg/leer 2200
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5715  B:2037 H:1375
Verbrauch (L/100 km)(faq) 20,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1959) ab 5.252,- US-Dollar
Hubraum (ccm) 6391   Stückzahl 21.924
Leistung (PS) 325   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 4800   Design
Harley Earl (Cadillac)
 
Vorgängermodell Cadillac Series 62 Coupé de Ville '1958
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 10/1991, S.46 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite