Zur letzten besuchten Seite


Chrysler Viper RT/10


1992

Chrysler Viper RT/10 (1992-96) USA
Markenzeichen   Flagge

Der Traum wurde wahr! Ein würdiger Nachfolger für die Cobra wurde geboren und stand tatsächlich ab 1993 auch bei den Händlern. Allerdings war es kein Shelby oder Ford, sondern ein Chrysler! Ein bärenstarker Achtzylinder mit acht Litern Hubraum und über 400 PS trafen auf ein verhältnismäßig einfaches Fahrwerk, was natürlich durch keinerlei elektronische Spielereien gezügelt wurde. Erstaunlich, daß der Wagen ausgerechnet in einer Zeit vorgestellt wurde, in der Elektroautos und Benzineinsparung diskutiert wurden. Dennoch ist wohl immer die recht Zeit für individuelle Autos. In den USA wurde der Wagen als Dodge angeboten, während er in Europa als Chrysler verkauft wurde.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 256   kg/leer 1542
0-100 km/h (sek) 4,7   Maße (mm) L: 4447  B:1923 H:1115
Verbrauch (L/100 km)(faq) 16,9 (Test)   Radstand (mm) 2440
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V10   Kaufpreis (1992) ab 83.655,- DM
Hubraum (ccm) 7994   Stückzahl 9468 (alle Viper)
Leistung (PS) 406   Debüt Motorshow Detroit 1989 / Motorshow Detroit 1991
bei Nenndrehzahl (U/min) 4600   Design
Thomas C. Gale (Chrysler)
 
Vorgängermodell Chrysler Viper Concept Vehicle '1989
Nachfolgemodell Chrysler Viper RT/10 '1996
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 2/2015, S.128 KB
Tuning
Michalak Cocoon '1993
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite