Zur letzten besuchten Seite


Giugiaro Boomerang


1971

Giugiaro Boomerang (1971) Italien
  Flagge

Ursprnglich sollte der Boomerang von Maserati in Serie gebaut werden. Bis auf die Radausschnitte waren alle Linien mit dem Lineal gezogen. Smtliche Instrumente befanden sich in der Lenkradnabe. Nach einer wechselvollen Geschichte landete der Boomerang schlielich in Deutschland und wurde restauriert. Zunchst ging er 1974 nach Spanien und war den Blicken der ffentlichkeit bis ca. 1990 entzogen.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4342  B:1860 H:1070
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1971)
Hubraum (ccm) 4930   Stückzahl 1
Leistung (PS) 320   Debüt Salon Turin 1972
bei Nenndrehzahl (U/min) 5500   Design
Giugiaro
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 3/1991 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite