Zur letzten besuchten Seite


Kremer-Porsche 962 K8 Spyder


1994

Kremer-Porsche 962 K8 Spyder (1994) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Dieser Porsche 962 wurde von Kremer Racing umgebaut und bei diesen diversen Rennveranstaltungen eingesetzt. Sein Debt erlebte der Wagen beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Hier konnte ein respektabler 6. Platz herausgefahren werden. 1995 wurde dieses Ergebnis wiederholt. Der grte Erfolg wurde jedoch in bersee erzielt. Hier gewann der K8 Spyder 1995 das 24-Stunden-Rennen von Daytona. Die Fahrer waren Jrgen Lssig, Oscar Larrauri, Giovanni Lavaggi, Christophe Bonchat und Marco Werner. In den drei folgenden Jahren nahm der Wagen noch drteimal in Le Mans teil, konnte jedoch keine herausragenden Ergebnissee mehr erzielen. 1998 sollte ein K8 Spyder 370.000,- DM kosten.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 340   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6B   Kaufpreis (1994)
Hubraum (ccm) 2994   Stückzahl 3
Leistung (PS) 720   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite