Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 195 Inter Coupè "Vignale" (0097S)


1950

Ferrari 195 Inter Coupè "Vignale" (0097S) (1950-51) Italien
  Flagge

Insgesamt 11 Ferrari 195 Inter Coupés wurden mit Vignale-Karosserie versehen. Die Entwürfe von Michelotti galten jedoch teilweise als schwülstig und vor allem im Bereich der hinteren Kotflügel und des Daches als nicht vollständig gelungen.

Dieses Modell mit der originellen, aber nicht ganz stilsicheren Zweifarben-Lackierung wurde 1950 zunächst an den Händler Franco Cornacchia aus Mailand und dann an Zumbuch's Garage in New York geliefert. Der erste Eigentümer war dann wohl Alfred Ducato aus Hillsborough aus Kalifornien, der den Wagen 1952 an Viviano Corradini aus dem Bundesstaat New York weitergab. Dieser fuhr den Wagen sogar in mindestens einem Rennen (Allentown, Convair Airport), bevor der Wagen 1953 oder 1954 erneut den Besitzer wechselte.W.L. Keating aus Orinda in Kalifornien ließ es ruhiger angehen und zeigte den Wagen auf mindestens zwei Concours d'Elegance (Pebble Beach 1954; Mount Diablo 1955). Später fackelte das Auto leider ab, das Chassis blieb jedoch erhalten. und ging an den Engländer John H. Baker. Dieser baute den Wagen mit der Karosserie eines Ferrari 166 MM (Chassis-Nr. 0024M) neu auf und kürzte das Chassis bei dieser Gelegenheit. Als Motor fand nunmehr jener von Chassis-Nr. 0087S Verwendung. Vor seiner Fertigstellung ging der Wagen aber dann an R.N. Heuff aus Cheltenham in Grossbritannien. Bis 1986 war das Restaurationsprojekt jedoch fertig gestellt und fand zwei weitere zwischenzeitliche Eigentümer in England. Ca. 1994 fand dann ein Verkauf an Walter Schäfer aus Hainhausen in Deutschland statt, der den Wagen 1996 an Peter Andersen aus Dänemark weitergab.


Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 192   kg/leer 950
0-100 km/h (sek) 10,0   Maße (mm) L: 4100  B:1450 H:1350
Verbrauch (L/100 km)(faq) 15,0 (Werk)   Radstand (mm) 2200
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1950)
Hubraum (ccm) 2341   Stückzahl 11
Leistung (PS) 135   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
Vignale (Michelotti)
 
Vorgängermodell Ferrari 166 Inter Coupé Aerlux "Touring" (029S) '1949
Nachfolgemodell Ferrari 212 Inter Berlinetta "Vignale" (0125EL) '1951
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 8/2001, S.188 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite