Zur letzten besuchten Seite


Bugatti (F) Typ 54


1932

Bugatti (F) Typ 54 (1931-34) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Der ebenfalls mit einem Kompressor ausgerstete Typ 54 war sehr schnell, sehr stark, aber auch sehr schwer zu beherrschen. Seinen ersten Auftritt hatte der Wagen 1931 in Monza, Erfolge stellten sich jedoch erst 1932 und 1933 ein. Beim groen Preis von Deutschland 1933 schlielich gab es einen Doppelsieg durch Archille Varzi und Graf Stanislas Czaykowski. Der schnelle Graf verbesserte 1933 noch den Stunden-Weltrekord auf der Berliner Avus auf 219 km/h, verunglckte jedoch wenige Wochen spter in Monza. Die blattgefederten Starrachsen waren mit der Motorleistung einfach hoffnungslos berfordert. Dieses Modell soll brigens das einzige fahrbereite in Europa sein.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 219   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1931)
Hubraum (ccm) 4972   Stückzahl 65
Leistung (PS) 250   Debüt Monza 1931
bei Nenndrehzahl (U/min) 4500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite