Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 212 Export Barchetta "Touring" (0136E)


1951

Ferrari 212 Export Barchetta "Touring" (0136E) (1951) Italien
  Flagge

Einer der wenigen Ferraris, deren Historie zumindest teilweise im Dunkeln liegt, ist dieser 212 Export, Chassis-Nr. 0136E. Gesichert ist, dass der Wagen 1951 an Robert Baird in Irland geliefert wurde. Dieser startete mit 0136E bei Tourist Trophy auf der Insel und belegte den ersten Platz in seiner Klasse (6. im Gesamtklassement). Hiernach verlor sich die Spur fr einige Jahre. Erst 1956 tauchte das Fahrzeug bei den 1000 km von Buenos Aires wieder auf. Dann war 0136E wieder fr diverse Jahre verschollen, bis er schlielich 1973 in Uruguay gefunden wurde. Kurz darauf kam der Wagen nach England (neuer Eigner: Donald K. Nelson), wo spter der Motor eines Ferrari 250 GT installiert wurde. 1997 ging 0136E in die USA und wurde 1999 erneut fr nunmehr 900.000,- Dollar an Jack V. Croul verkauft. Dieser stellte den Wagen 2013 beim Concours d'Elegance an der Villa d'Este vor.

Fr die zwei Fotos vom Concorso d' Eleganza in der Villa d'Este 2013 bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 210   kg/leer ca. 900
0-100 km/h (sek) ca. 7,5   Maße (mm) L: 3850  B:1450 H:1380
Verbrauch (L/100 km)(faq) 18,0 (Werk)   Radstand (mm) 2250
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1951) ab ca. 53.000,- SFr
Hubraum (ccm) 2562   Stückzahl 1
Leistung (PS) 170   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7000   Design
Touring Milano
 
Vorgängermodell Ferrari 195/F Inter Coup "Vignale" (0151S) '1951
Nachfolgemodell Ferrari 250 GT Berlinetta "Tour de France" 1.Serie '1956
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite