Zur letzten besuchten Seite


Maserati 150/200 S Spyder (VIN 1657)


1955

Maserati 150/200 S Spyder (VIN 1657) (1955-56) Italien
Markenzeichen   Flagge

Fahrgestell Nr. 1657 wurde 1955 zusammen mit einer 2,0-Liter-Maschine (Nr. 2400) an Briggs Cunningham in West Palm Beach, Florida, USA, geliefert. Der zweite Motor wurde 1956 unter dem zweiten Eigner Bill Wonder eingebaut, was Nr.1657 zeitweise zum 200 S machte. Rennerfolge wollten sich jedoch nicht einstellen. Spter wurde dann sogar ein 3-Liter Tipo 63-Aggregat eingebaut. Heutzutage arbeitet unter der Haube wieder der 2-Liter-Motor.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 250   kg/leer 670
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3400  B:1380 H:960
Verbrauch (L/100 km)(faq) 20,0   Radstand (mm) 2150
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1955)
Hubraum (ccm) 1980   Stückzahl 1
Leistung (PS) 190   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite