Zur letzten besuchten Seite


NSU Prinz 1000 S


1965

NSU Prinz 1000 S (1965-66) Deutschland
  Flagge

Als Nachfolger des NSU Prinz 4 wurde auf der Frankfurter IAA 1963 der Prinz 1000 vorgestellt. Dieser wurde ab 1964 zunchst als Prinz 1000 L, ab 1965 als Prinz 1000 S gebaut. Ab Februar 1967 schlielich entfiel die Bezeichnung 'Prinz'. Der Wagen hatte nun endlich einen Vierzylindermotor, die grundstzliche, durchaus gelungene Karosserieform des Prinz 4 war jedoch beibehalten worden.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 135   kg/leer 650
0-100 km/h (sek) 20,0   Maße (mm) L: 3793  B:1490 H:1364
Verbrauch (L/100 km)(faq) 9,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1966) ab 5.400,- DM
Hubraum (ccm) 996   Stückzahl 196.000 (alle Prinz 1000)
Leistung (PS) 43   Debüt IAA Frankfurt 1963
bei Nenndrehzahl (U/min) 5500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite