Zur letzten besuchten Seite


Daimler (GB) 12 HP Tonneau Four Seater


1899

Daimler (GB) 12 HP Tonneau Four Seater Grobritannien
  Flagge

1899 erstand der Prince of Wales als erstes Mitglied der kniglichen Familie Grobritanniens ein Automobil. 1901 bestieg er als Edward VII. nach dem Tod der Knigin Victoria den Thron. Insgesamt besa Edward VII vier identische Daimler 12 HP. Er begrndete damit die Verbindung zwischen dem britischen Knigshaus und Daimler. Etwas zugig drfte der Monarch aber gefahren sein?!

Eins dieser Fahrzeuge mit dem Kennzeichen 'A7' ging spter in den Besitz von Lord Suffield ber, danach in den von Lord Hastings. In dieser Zeit erhielt der Daimler eine viersitzige Tonneau-Karosserie. 1924 entdeckte der Daimler-Mann Ernest Instone den Wagen auf einem Schrottplatz und erwarb das Fahrzeug fr 10,- Pfund fr die alterhwrdige Firma zurck. 1938 drehte Knig George VI mit dem wieder restaurierten 12 HP "A7" dann eine Runde auf dem Fabrikhof des britischen Daimler-Werkes.


Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 70   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1899)
Hubraum (ccm) 3053   Stückzahl
Leistung (PS) 20   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite