Zur letzten besuchten Seite


Ronart W152


1984

Ronart W152 (ab 1984) Grobritannien
  Flagge

Der Ronart W152 ist ein Fantasieprodukt ohne direktes Vorbild. Erbauer Arthur Wolstenholme hatte formale Anleihen bei den Mercedes-Benz-Silberpfeilen der 30er Jahre genommen, diese aber nicht kopiert. Es wurden Jaguar-Motoren von 205-295 PS verwendet. Die Karosserie wurde aus Kunststoff oder Aluminium gebaut und sa auf einem Gitterrohr-Rahmen. Der Wagen wurde ab 1984 in Kleinauflage gebaut. Das Baujahr der Fahrzeuge wrd aber nach dem verwendeten Chasisis angegeben.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1994) ab 111.000,- DM
Hubraum (ccm) 4235   Stückzahl ca. 100
Leistung (PS) 220   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Arthur Wolstenhome (Ronart)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Ronart W152 V12 '1992
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite