Zur letzten besuchten Seite


Cadillac Model 51 Limousine "Kimball"


1915

Cadillac Model 51 Limousine "Kimball" (1915-16) USA
  Flagge

Cadillac verhalf mit dem Model 53 endgültig zum Durchbruch. Das Model 51 war ein Luxus-Fahrzeug, welches mit diversen Aufbauten vom Roadster bis zur 7-sitzigen Limousine geliefert werden konnte. Dieses Modell wurde vom Chicagoer Karosserier Kimball mit einem speziellen, auf dem extralangen Chassis basierenden Limousinen-Aufbau versehen. Es wurde von W.J. Moore, Präsident der Moore Telephone System in Caro, Michigan geordert und mit allerlei Luxus-Attributen versehen: Mr. Moore ließ ein Auto-Telefon einbauen (!), eine Klimaanlage mit 13 Luftauslässen, Rückfahrlichter, eine Luft-Federung, einen Kühlschrank und ... ein Doppelbett! Auch die Karosserie wurde vom Besteller vorgegeben. Highlight war jedoch ein 5-Meter langer Teleskoparm, mittels dessen Mr. Moore sich an eine Telefonleitung anschließen konnte, um aus dem Auto heraus zu telefonieren!

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 120   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3683
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1915) ca. 4.000,- US-DOllar
Hubraum (ccm) 5153   Stückzahl 20.404 (Model 51)
Leistung (PS) 70   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2400   Design
Kimball / Chicago
 
Vorgängermodell Cadillac Model 30 Touring "5 Passengers" '1914
Nachfolgemodell Cadillac Model 53 Pick-Up '1916
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite